Über Uns

 

 

In unserem Verein arbeiten Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen mit, die alle von der Rettungshundearbeit fasziniert und begeistert sind. Wir erwarten von unseren Mitgliedern, dass sie neben einer hohen Motivation in der Arbeit mit Menschen und Hunden auch ein hohes Maß an Disziplin und Teamgeist mitbringen.

Neben dem Engagement des Hundeführers sind auch die Anforderungen an den Hund hoch. Nicht jeder eignet sich für diese anspruchsvolle Disziplin. Der Hund sollte einen hohen Arbeitswillen und eine große Motivation mitbringen.

Unsere Instruktoren, die die wöchentlichen Ausbildungseinheiten leiten, verfügen über eine überaus fundierte und breitgefächerte Fachkenntnis im Bereich der Rettungshundearbeit. Dabei haben wir uns auf die Sparten Flächensuche, Trümmersuche und ID-Tracking spezialisiert. Ein Rettungshund muss aber auch einen guten Gehorsam haben, was insbesondere in der Trümmersuche von enorm hoher Wichtigkeit ist.

Um unsere Ziele zu erreichen, trainieren wir jede Woche mehrmals. Die Trainings setzen sich aus Gehorsam, Gewandtheit  und Suchtraining zusammen. Zusätzlich zu diesen Trainings finden regelmäßige Fortbildungen zu verschiedenen Themen wie z.B. Orientierung, Einsatzlehre oder Erste Hilfe von Mensch und Hund statt.

Um den Trainingserfolg zu messen, werden alle Hundeteams regelmäßig durch qualifizierte, unabhängige Beurteiler geprüft.

Die persönlichen finanziellen Aufwendungen und die Kosten, die sich aus der Haltung und Ausbildung des Hundes ergeben, werden von jedem Mitglied selbst getragen.  

 

Interesse...?

Wenn wir Sie mit dieser Präsentation angesprochen haben und Sie Interesse haben bei uns mitzuarbeiten, würden wir uns über Ihre Anfrage freuen. Eine Mitgliedschaft ist mit und ohne Hund möglich. Neben der aktiven Mitgliedschaft gibt es auch die Möglichkeit uns als Fördermitglied zu unterstützen.  

 


Drucken   E-Mail