News 2019

 

Vereins-Hochzeit

2019-07-13

Am 13.07.2019 haben Hundeführerin der SAR-K9 RH VORARLBERG Anna Gattinger und Hundeführer der SAR-K9 RH VORARLBERG Gerald Zeiner "Ja" gesagt. Zu eurer Hochzeit wünschen wir euch alles Glück der Welt!

 

 


 

Internationales ID-Tracking-Treffen im Naturpark Südschwarzwald

 
2019-07-12 bis 14
 

Personenspürhundeteams der REDOG (Schweizerischer Verein für Such- und Rettungshunde) und des BRH (Bundesverband Rettungshunde e. V. Deutschland) haben zu einem internationalen ID-Tracking-Treffen in den Schwarzwald eingeladen. Die SAR-K9 RH VORARLBERG ID-Tracking-Teams Birgit Erlach mit Maylo und Andrea Lux mit Shiwani sind dieser Einladung gerne gefolgt. Der Outdoor-Trainingszyklus erstreckte sich über drei Tage. Die auszuarbeitenden Trails führten sowohl durch Ortszentren, wie auch durchs freie unverbaute Gelände. Die Teams zeigten vollen Einsatz und konnten auf den anspruchsvollen Trails ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Dieser Intensiv-Workshop ist ein tolles Beispiel dafür, dass Rettungshundeteams aus unterschiedlichen Organisationen ein gemeinsames Ziel vor Augen haben: Hunde auszubilden, um Menschenleben zu retten.

 


 

20-Jahr-Feier KRISEN INTERVENTIONS TEAM VORARLBERG

 
2019-06-28
 

Die Aufgabe und das Ziel von KIT (Krisenintervention & Notfallseelsorge Vorarlberg) ist es, Menschen in akuten Krisensituationen zu begleiten und zu unterstützen. Unser Obmann Friedrich Gruber ist als Gründungsmitglied des KIT zur Feier anlässlich des 20-jährigen Jubiläums eingeladen. Weitere Gäste aus der Politik, von Rettungs- und Blaulichtorganisationen und dem öffentlichen Leben nehmen an dieser Feier teil. Eine wertvolle Gelegenheit, neben dem gesellschaftlichen Aspekt auch unseren noch jungen Verein SEARCH AND RESCUE K9 Rettungshunde VORARLBERG vorzustellen. 

 


 

Kiddy-Workshop "Keine Angst vor'm großen Hund" und Vorstellung 
der SEARCH AND RESCUE K9 Rettungshunde VORARLBERG
 
2019-06-25
 

Heute hatten wir Besuch von der Mittelschule Lauterach, Klasse 3b. 17 Schüler/innen und 2 Lehrpersonen folgten mit großem Interesse der Vorstellung unseres Vereines. Weiters lernten sie das richtige Verhalten im Umgang mit Hunden. Mit Begeisterung wurde die Vorführung der Rettungshundeteams verfolgt. Das Highlight des Nachmittages war die Suche. Die Schüler/innen durften sich von unseren Rettungshunden finden lassen. Anschließend zeigten unsere Hundeführer/innen Heidi Kaufmann, Birgit Erlach, Corina Burtscher, Marcel Kipperer, Andrea Lux und Fritz Gruber mit ihren Hunden einzelne Übungen aus der Unterordnung vor.

 

 
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 3
  • 30
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Simple Image Gallery Extended


 

Prüfung

2019-06-15

Hundeführerin Andrea Lux der SAR-K9 RH VORARLBERG stellte sich am 15.06.2019 mit ihrem Hund Shiwani der IBGH-1 Prüfung und meisterte diese erfolgreich. Die Prüfung wurde von Leistungsrichter Wilhelm Märker des VHV abgenommen.

 


  

Vereins-Hochzeit

2019-06-14

Am 14.06.2019 gaben sich Hundeführerin der SAR-K9 RH VORARLBERG Nadine Egger und Einsatzleiter der SAR-K9 RH VORARLBERG Thomas Gurtner das Ja-Wort. Wir wünschen den Beiden das Allerbeste auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

  


 

2tägige Landeseinsatzübung bei der Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr

D - Hochbrück / München

2019-05-24 und 25

Unsere erste diesjährige Landeseinsatzübung haben wir bei unseren Rettungshundekollegen der Freiwilligen Feuerwehr München-Hochbrück abgehalten. Vor Ort haben wir wieder ein überaus weitläufiges und professionelles, in mühevoller Detailarbeit angelegtes Trümmertrainingsgelände vorgefunden, das bei jedem Besuch um einige Facetten reicher ist. Von Trümmerkegeln, Unfallautos, Erdbunkern bis hin zu einem Trümmerdorf reicht das Versteck-Angebot.

Die Kollegen der Feuerwehr Hochbrück hatten für uns ein anspruchsvolles 2tages-Programm ausgearbeitet.

U.a. musste eine aufgelassene, mit Wildwuchs dicht bewachsene ehemalige Schrebergartenanlage abgesucht werden.

Eine Trümmerstation musste mittels Drehleiter erreicht werden, wobei das Suchteam nur über den Balkon im ersten Stock eines lt Übungsannahme einsturzgefährdeten Hauses zur Schadensstelle gelangte.

Darüber hinaus stand uns weiters ein riesiges Betriebsareal eines Kies-/Betonwerkes inklusive Firmenanlagen und realitätsnahem Trümmerbereich zur Verfügung, wo das unmittelbare Suchgebiet wegen angenommener Explosionsgefahr vom Hundeführer und seinem Teamleiter nicht betreten werden durfte. Der Rettungshund war somit suchtaktisch auf sich alleine gestellt und musste die Absuche des weitläufigen Suchgebietes eigenständig bewältigen. 

Für einige Hunde war dies Neuland, für andere eine große Herausforderung, die sie aber allesamt hervorragend gemeistert haben. Alle Teams waren hochmotiviert bei der Arbeit. Auch der fachliche Austausch mit den Rettungshundekollegen der Feuerwehr Hochbrück war wieder sehr sehr lehrreich und spannend. Für alle Beteiligten war es ein überaus erfolgreiches Wochenende

Nochmals recht herzlichen Dank an die Feuerwehr Hochbrück und die Feuerwehr Aschheim.

 

  • Geeon
  • Geeon_Kegel
  • HP_Fl1
  • HP_Fl2
  • HP_Haus1
  • HP_Haus2
  • HP_Haus3
  • HP_Haus4
  • HP_Haus5
  • HP_Haus6
  • HP_Haus7
  • HP_Haus8
  • HP_Hochb10
  • HP_Hochb11
  • HP_Hochb12
  • HP_Hochb13
  • HP_Hochb14
  • HP_Hochb15
  • HP_Hochb16
  • HP_Hochb17
  • HP_Hochb18
  • HP_Hochb19
  • HP_Hochb2
  • HP_Hochb20
  • HP_Hochb22
  • HP_Hochb23
  • HP_Hochb24
  • HP_Hochb25
  • HP_Hochb26
  • HP_Hochb29
  • HP_Hochb3
  • HP_Hochb30
  • HP_Hochb4
  • HP_Hochb5
  • HP_Hochb6
  • HP_Hochb7
  • HP_Hochb8
  • HP_Hochb9
  • HP_Hochb_Heidi
  • HP_TRmmer3
  • HP_Trmmer1
  • HP_Trmmer2
  • HP_Trmmer4
  • HP_Trmmer5
  • HP_Trmmer_Haus1
  • HP_Trmmer_Haus2
  • HP_Trmmer_Haus_
  • HP_Trmmer_Werk
  • HP_Trmmer_Werk1
  • HP_Trmmer_Werk2
  • HP_Trmmer_Werk3
  • HP_Trmmer_Werk4
  • HP_Trmmer_Werk5
  • HP_Trmmer_Werk6
  • HP_Trmmer_Werk7
  • HP_Trmmer_Werk8
  • HP_Trmmer_Werk9
  • HP__Hochb
  • IMG_7038
  • IMG_7045
  • IMG_7061
  • IMG_7102
  • IMG_7105
  • IMG_7127
  • IMG_7142
  • IMG_7186
  • IMG_7198
  • IMG_7201
  • IMG_7277
  • IMG_7280
  • IMG_7282
  • IMG_7316
  • IMG_7321
  • IMG_7335
  • IMG_7375
  • IMG_7424
  • Kegel
  • Picon_Trmmer13
  • Picon_Trmmer15
  • Picon_Trmmer17
  • Picon_Trmmer20
  • Picon_Trmmer25
  • Picon_Trmmer26
  • Picon_Trmmer40
  • Picon_Trmmer5
  • Picon_Trmmer7
  • Queen_Fl_
  • Queen_Trmmer12
  • Queen_Trmmer14
  • Queen_Trmmer17
  • Queen_Trmmer25
  • Queen_Trmmer6
  • Queen_Trmmer9
  • Trmmerhaus
  • hp_hochb27
  • hp_hochb28

Simple Image Gallery Extended

 


 

Zuwachs in unserem Personenspürhunde-Team

2019-05-13

Wir freuen uns sehr, Elisa Heidegger mit ihrem Australian Shepherd-Rüden Akio in unserem Personenspürhunde-Team begrüßen zu können. Die beiden beginnen ihre Ausbildung vorerst in der Flächensuche. Wir wünschen euch beiden viel Erfolg auf eurem gemeinsamen Weg.

 


 

Zuwachs in unserem Personenspürhunde-Team

2019-05-01

Wir haben Zuwachs in unserem Personenspürhunde-Team bekommen. Corina Burtscher beginnt mit ihrem Golden Retriever-Rüden Bolla die Rettungshundeausbildung vorerst in der Sparte Flächensuche. Wir wünschen euch beiden viel Erfolg auf eurem gemeinsamen Weg.

 


 

Unterordnungstraining

2019-04

Ein Rettungshund muss auch über einen guten Gehorsam verfügen. Neben den wöchentlichen Einheiten zum Suchtraining finden auch wöchentliche Trainings in der Unterordnung und Gewandtheit statt.

 


 

ID-Tracking Intensiv-Workshop (Modul 2) bei Wi:Me:Ti: mit Ilkka Hormila

2019-04-13

Unsere SAR K9 Hundeführerin Nadine Egger nimmt mit Hündin Mara aktiv teil.  Am Freitagabend wurden als erstes die Hausaufgaben überprüft - Line-up. Ilkka war mit der Leistung sehr zu frieden. Samstag und Sonntag ging es dann auf die Spur. TeilnehmerInnen ohne Hund sind die weiteren SAR K9 Mitglieder Fritz Gruber, Andrea Lux, Heidi Kaufmann und Birgit Erlach.

 

 


 

Flächentraining Wald

2019-04-07

Am Sonntag den 7 April waren wir im bayerischen Forst nähe Augsburg. Dort wurde uns ein riesiges Waldstück für das Suchtraining zur Verfügung gestellt. Die Hunde waren hoch motiviert.

  


 

ID-Tracking Intensiv-Workshop (Modul 1) bei Wi:Me:Ti: mit Ilkka Hormila

2019-04-13

Die Bildungswerkstatt Wi:Me:Ti: veranstaltet die Ausbildungsreihe zum Thema ID-Tracking mit Ilkka Hormila als Referenten. Der Schwerpunkt dieser Ausbildungsreihe liegt auf der intensiven Praxisarbeit und auf dem Step-by-Step-Aufbau für eine korrekte und effizienteste Arbeit eines Personenspürhundes. Mit Modul 1 dieser anspruchsvollen Ausbildung hat Nadine Egger mit Hund Mara die Ausbildung zum ID Personensuchhund begonnen. Obmann Friedrich Gruber, Heidi Kaufmann, Birgit Erlach und Andrea Lux haben bereits im letzten Jahr an dieser Ausbildungsreihe teilgenommen und werden dieses Jahr ohne Hund zur Festigung der Kenntnisse die Module nochmals absolvieren.

 

 


 

Ausbildungsreihe "Trainingsspezialist"

2019-02-28

Die Mitglieder der SAR-K9 Vorarlberg, Heidi Kaufmann, Birgit Erlach und Nadine Egger haben die Module 5 und 6 der insgesamt 2 ½-jährigen Fortbildung für Hundetrainer bei Frau Katja Frey (Fachtierärztin) absolviert.

   

   


 

Flächen- und Trümmersuche Werkhof

2019-02-17

 

 


 

Kiddy-Workshop "Keine Angst vor'm großen Hund" und Vorstellung 
der SEARCH AND RESCUE K9 Rettungshunde VORARLBERG im Heilpädagogischen Schulzentrum Montafon
 
2019-02-06
 

"Wie verhalte ich mich gegenüber (fremden) Hunden?" Unter diesem Motto wurden wir vom Heilpädagogischen Schulzentrum (HPSZ) Montafon eingeladen. Neben Erklärungen, wie man sich (fremden) Hunden gegenüber verhalten soll, stellten wir auch unsere Arbeit mit den Rettungshunden vor, wobei die Hundeführer/-innen Heidi Kaufmann, Birgit Erlach, Fritz Gruber und Andrea Lux mit ihren Hunden einzelne Übungen vorzeigten. Anschließend durften sich die Kinder im angrenzenden Schulhof von den Hunden "finden" lassen.
 

 


 

TOP-Trainer "Ausbildung für Ausbildner"
Qualitätssiegel
 
2019-02-01
 

Nach der TOP-Trainerausbildung bei Viviane Theby (Fachtierärztin für Verhaltenstherapie), die aus mehreren Einzel-Modulen besteht, treffen sich die Absolventen jährlich zu einem Trainercamp zu verschiedenen Schwerpunktthemen, um das Qualitätssiegel TOP-Trainer zu erhalten. Unsere Instruktoren Obmann Friedrich Gruber und Andrea Lux haben auch dieses Jahr die Trainer-Trainer-Auffrischung besucht.

 

 

 

 


Drucken   E-Mail